Automotive
Cluster
Ostdeutsch­land

Aktuelles

Zum Archiv

6. Sächsischer Tag der AUTOMATION - Online 06.07. / 13.07. / 20.07.2021

Zum 6. Mal lädt Sie der Industriearbeitskreis AUTOMATION des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ zum „Sächsischen Tag der AUTOMATION“ ein. Das sonst ganztägige Präsenz-Format wird in diesem Jahr als digitale Veranstaltungsreihe am 06. Juli, 13. Juli und am 20. Juli stattfinden. Je Veranstaltungstag wird ein Themenkomplex abgebildet. Unter dem Titel „Perspektiven in der Automatisierungstechnik – neue Herausforderungen“ gliedern sich die Vorträge in die drei Themenkomplexe „Resiliente Automatisierungskonzepte – Balance zwischen Effizienz und Robustheit“, „Automatisierungstechnik in der Kreislauf- und Recyclingwirtschaft“  und  „Assistenzsysteme zur Prozessoptimierung“. Nutzen Sie das breite Informationsspektrum der Vorträge für die Bewältigung Ihrer anstehenden Aufgaben sowie für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Weiter

© ACOD/ rawpixel.com - stock.adobe.com

ACOD Newsletter - Ausgabe 06.2021

Die Juni-Ausgabe des ACOD Newsletters ist heute erschienen.

Lesen Sie hier aktuelle Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem ACOD Netzwerk und der Automobilbranche...

Weiter

Das neue Lieferkettengesetz aus arbeitsrechtlicher Sicht

Am 27. Mai hat sich die Große Koalition auf Änderungen des Regierungsentwurfs für das Lieferkettengesetz geeinigt. Damit ist nun der Weg frei für eine Abstimmung und Verabschiedung des Gesetzes noch vor der Sommerpause. Wir stellen wichtige Regelungen des Gesetzentwurfs vor – mit besonderem Augenmerk auf arbeitsrechtliche Themen.

Weiter

3D-Sensor ersetzt gleich mehrere Sensoren bei der Positionskontrolle

Beim Automobilhersteller Opel in Rüsselsheim setzt man auf innovative Technik in der Produktion. An einem Schweißroboter werden verschiedene gestanzte und tiefgezogene Bleche zu einem tragenden Karosserieelement verschweißt. Dabei überwacht eine 3D-Kamera die Anwesenheit und Fixierung der Blechteile.

Weiter

Holz in der Intralogistik – Tradition trifft Innovation

Der Ruf nach mehr Nachhaltigkeit und der Verbesserung des CO2-Footprints hallt immer lauter durch die deutschen Produktionshallen. Der Markt ist voller Ideen und Konzepte – allerdings fehlt es vielen an einer Ausgewogenheit unter ökologischen, ökonomischen und technischen Gesichtspunkten. Die Lösung ist simpel: die Verwendung des traditionellen Werkstoffs Holz!

Weiter

Arbeitsrechtliche Fragen zu Corona Schnelltests und – Impfungen in Unternehmen

Covid-19-Impfungen und Schnelltest in Unternehmen können einen entscheidenden Beitrag leisten, um die Pandemie zu bekämpfen und das wirtschaftliche Leben wieder zu normalisieren. Insbesondere die Durchführung von Schnelltests in Unternehmen könnte dabei helfen, die Zahl der infizierten Arbeitnehmer niedrig zu halten, bis diesen ein Impfangebot gemacht werden kann. In diesem Zusammenhang stellen sich viele arbeitsrechtliche Fragen. Auch wenn bislang viele von diesen nicht abschließend geklärt sind, möchten wir Ihnen schon jetzt eine fachliche Einschätzung auf die wichtigsten Fragen geben.

Weiter

Jedes fünfte in Europa gebaute E-Auto wird „Made in Saxony“

E-Mobility-Dashboard von CATI zeigt: Das Autoland Sachsen entwickelt sich zur Top-Region der europäischen Elektrofahrzeug-Fertigung

Der europäische E-Pkw-Zulassungsboom 2020 resultiert vor allem aus der Entwicklung des Kontinents zu einem Top-Produktionsstandort für diese Fahrzeuge. Die Fertigung von Elektro-Pkw hat sich 2020 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt.  Deutschland und insbesondere das Autoland Sachsen spielen dabei zunehmend eine dominierende Rolle. Das zeigt das E-Mobility Dashboard 2020 des Chemnitz Automotive Institute (CATI). Neben detaillierten Daten zur E-Auto-Herstellung in Europa und insbesondere in Sachsen im Jahr 2020 geben die Experten zudem einen Ausblick auf die Produktion 2021. Erste Ergebnisse stellte das CATI-Direktoriumsmitglied, Prof. Dr. Werner Olle, bei einem Digitalmeeting des Industrievereines Sachsen 1828 e. V. Ende März 2021 vor.

Weiter

Neues Mitglied im ACOD: botspot GmbH

Die botspot GmbH ist auf Bau und Entwicklung photogrammetrischer Scansysteme spezialisiert. Seit der Firmengründung 2013 entwickelte sich das Unternehmen vom Scandienstleister zu einem Technologieführer im Bereich Photogrammetrie und Serienhersteller von 3D-Scannern.

Weiter

Mit Photovoltaik ohne Eigeninvestitionen Klimaschutzziele erreichen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit erhöhen

Interview mit Petra Schmigalle, Key Account Manager von Q CELLS

Für Zulieferbetriebe, die den eigenen CO2-Fußabdruck wirksam reduzieren wollen oder müssen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Photovoltaik-Anwendungen spielen hierbei bereits seit einiger Zeit eine immer wichtigere Rolle. Zu den Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energieerzeugung führte ACOD-Geschäftsführer Dr. Jens Katzek ein Gespräch mit Petra Schmigalle, Key Account Manager bei Q CELLS, einem der führenden Anbieter von Energielösungen rund um Photovoltaik.

Weiter

Aus frühlingsgrün wird himmelblau – Leesys goes KATEK

Im Februar 2021 wurde aus der frühlingsgrünen Leesys – Leipzig Electronic Systems die himmelblaue KATEK Leipzig GmbH. Der zweitgrößte deutsche Elektronikdienstleister KATEK SE hat das operative Geschäft der Leesys komplett übernommen – aus einer im Sommer 2020 notwendig gewordenen Insolvenz in Eigenverwaltung. In Rekordzeit kann das Unternehmen unter einem neuen Dach nun wieder wirtschaftlich eigenständig agieren.

Weiter

Seite 1 von 5