Automotive
Cluster
Ostdeutsch­land

Veranstaltungen

Nach einem fulminanten Start im letzten Jahr zeichnet EY in Kooperation mit der HHL Leipzig Graduate School of Management auch 2017 wieder Start-ups für ihren Beitrag zum Gemeinwohl aus.
Seien Sie dabei, wenn die sieben Finalisten ihre Geschäftsmodelle in Kurzpitches vorstellen und entscheiden Sie mit, wer in diesem Jahr den Publikumspreis erhält.
Die Veranstaltung findet in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig, Pfaffendorfer Straße 31, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Vorabanmeldung ist erforderlich. Auf der Website www.eypva.com finden sich alle Infos rund um das Thema einschließlich Videos, Infos zur Jury und in Kürze auch Infos zu den Finalisten.

 

Leichtbau-Tagung 2017

Mo, 13.11.2017

Unter dem Motto "Großserienfähiger Leichtbau im Automobil" findet die diesjährige Tagung der Fraunhofer-Allianz Leichtbau vom 13. bis 15. November 2017 im Fraunhofer-Pilotanlagenzentrum für Polymersynthese und -verarbeitung PAZ in Schkopau statt. Experten aus der Industrie und der Fraunhofer-Gesellschaft betrachten die Herausforderungen in diesem Themenfeld und zeigen Lösungen für optimierte Werkstoffe, Ansätze für verbesserte Verarbeitungsprozesse und auch Ideen für neue Anwendungsfelder.

"Karosseriebau im Wandel" lautet das Motto des 8. Chemnitzer Karosseriekolloquiums CBC 2017 vom 14. bis 15. November 2017. Hochkarätige Referenten erläutern Lösungen aktueller Herausforderungen für die Karosseriefertigung und geben einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungstrends. Neu ist, dass die Veranstaltung an den beiden Standorten des Fraunhofer IWU in Chemnitz und Dresden stattfindet. Teilnehmer haben damit die besondere Gelegenheit, sich beim "Manufacturing Live" in beiden Versuchsfeldern des Instituts einen kompletten Überblick zu neuen Lösungen im Karosseriebau zu verschaffen. Abschließend führt die Industrial Tour in die Gläserne Manufaktur Dresden, wo die Gäste die brandneue und weltweit einzigartige Fertigungswelt der Marke Volkswagen für den neuen e-Golf erleben können.

Am 30. November 2017 findet der Branchentag des automotive Mecklenburg-Vorpommern e.V. zusammen mit der Technologie- und Industriepoltischen Konferenz in Wismar statt. Das Leitthema der Veranstaltung lautet "Digitalisierung als Motor für Wertschöpfung und Beschäftigung in der Zulieferindustrie". Der Schwerpunkt des Tagungsprogramms liegt in diesem Jahr auf den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit Experten aus der maritimen und automobilen Zulieferindustrie sowie aus Wissenschaft und Politik und nutzen Sie die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches. Darüber hinaus können Sie moderne Produktion live in einem von zwei großen Wismarer Zulieferbetrieben (Lear oder Schottel) erleben.

Elektromobilität ist ein Schlüssel zur nachhaltigen Umgestaltung von Mobilität: klima- und umweltfreundlich, ressourcenschonend und effizient. Sie umfasst viel mehr Bausteine als nur das Elektrofahrzeug. Viele Komponenten - von den Antriebstechnologien über Assistenz- und Sicherheitssysteme bis hin zur Ladeinfrastruktur - bilden zusammen das System Elektromobilität.

  • Welche aktuellen Entwicklungen bestimmen die Elektromobilität?   
  • Wie soll das System im Jahr 2020 aussehen?   
  • Welche Wege führen dort hin?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Konferenz, zu der Sie der Cluster MAHREG Automotive Sachsen-Anhalt und seine Partner herzlich einladen. Detaillierte Informationen und die Anmeldung zur Konferenz und Kooperationsbörse erfolgt unter: info@luecke-team.de