Vermarktungsreise und Clustervermarktung

Vermarktungsreise und Clustervermarktung

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland und fördert kleine und mittlere Unternehmen in ihren Internationalisierungsaktivitäten. Hierzu gehört unter anderem das Format der Clustervermarktung, zu der ein bestimmtes Cluster mit Sitz in Ostdeutschland im Ausland vermarktet wird. Das Format zielt darauf ab, Standortmarketing und Investorenanwerbung für die Region, aber auch die gezielte Außenwirtschaftsförderung für Mitgliedsunternehmen des Clusters zu verbinden.

Das Programm einer solchen Clustervermarktung enthält die folgenden Punkte:

  • Umfassendes Briefing über den Zielmarkt (Wirtschaft/Politik/Gesellschaft)
  • Individuelle B2B-Gespräche für die mitreisenden Unternehmen mit potentiellen Partnern
  • Ausführliches Rahmenprogramm mit Unternehmensbesuchen/Werksbesichtigungen
  • Netzwerkmöglichkeiten mit Clustern, Verbänden und weiteren Organisationen
  • Investorenveranstaltung zur Standortvermarktung & Investorenvermarktung für die Region des Clusters

GTAI plant in Kooperation mit dem ACOD und dessen Mitgliedsunternehmen und -einrichtungen eine solche Vermarktungsreise durchzuführen. Um zielgenau auf die Bedürfnisse der Mitglieder eingehen zu können, möchten wir Sie bitten, uns bis zum 16.02.2018 Zielmärkte zu benennen, in denen eine solche Vermarktungsreise für Sie und Ihr Unternehmen von Interesse wäre.

Um einen besseren Eindruck zu bekommen, können Sie sich über vergangene Reisen, unter anderem in Japan mit OptoNet (Link) und in Taiwan mit Silicon Saxony (Link), auf der GTAI Website informieren.

Die Kosten für das Format übernimmt GTAI. Von den mitreisenden Unternehmen und Einrichtungen müssen lediglich die eigenen Reisekosten (Flug, Hotel, individuelle Transfers) getragen werden.

Bitte melden Sie sich hierzu bis zum 16.02.2018 zurück.

Kontakt

German Trade & Invest (GTAI)
Vanessa Becker
E-Mail: vanessa.becker@gtai.com

Zurück