Automobilzulieferer in M-V sehen ihre Chancen im Mobilitätswandel

Review zum Branchentag automotive-mv e. V. in Rostock

Foto: automotive-mv e. V.

Der Branchentag der Automobilzulieferer Mecklenburg-Vorpommerns fand am 05.02.2020 zum zwölften Mal statt. Über 110 Teilnehmer folgten der Einladung des automotive-mv e. V. und trafen sich in der Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik in Rostock. Das gastgebende Fraunhofer-Institut ist seit vielen Jahren durch eine Vielzahl von Technologie- und Innovationsprojekten eng mit der Automotive-Branche im Land verbunden.

Mobilitätswandel, wachsender Innovations-, Qualitäts- und Kostendruck sowie die Forderung nach Nachhaltigkeit in Produkt und Prozess – die Automobilzulieferindustrie steht vor großen Herausforderungen. Mit dem geforderten Mobilitätswandel sind noch vielen Fragen verbunden: Wie nachhaltig sind die verschiedenen Antriebsarten wirklich? Wie können wir die Technologieoffenheit gewährleisten? Wie können gerade die kleinen und mittelständischen Zulieferbetriebe die enormen ‚Innovationslasten‘ tragen, wenn sich der mit der Elektromobilität verbundene Geschäftserfolg erst in der Zukunft einstellen wird? Die Automobilzulieferer in M-V sehen ihre Chancen in diesem Wandel...

Zurück