"Innovation Day" bei Mercedes-Benz Ludwigsfelde

Aufruf für Ihre Ideen, Vorschläge und Technologien - "Innovation Day" bei Mercedes-Benz Ludwigsfelde

 

Mercedes-Benz in Lugwigsfelde, der ACOD und die Landesinitiativen laden Sie ein, sich an dem Innovation Day zu beteiligen. Hierbei sollen Ihre Ideen, Vorschläge und Technologien in die Anwendung bei Mercedes-Benz getragen werden. Dabei werden Innovationen unter dem Oberbegriff „Unterstützungen im Bereich Fahrzeugfertigung“ gesucht, die sich mit den folgenden Themenschwerpunkten beschäftigen:

  • Ergonomie 4.0 
  • Optisch geführte Füge- und Prüfprozesse
  • Prädikative Wartung
  • Mobile Instandhaltung / Vollautomatische Inventur
  • Smarte Bauteilsequenzierung

Aufgerufen sind alle validen Vorschläge im Bereich Produktion und insbesondere von:

  • Hochschulen/ Universitäten
  • Forschungseinrichtungen
  • Start-up-Unternehmen
  • Zulieferunternehmen

Ziel ist es,

  • einen Überblick über ostdeutsche Akteure und Kompetenzen in den fünf Technikfeldern zu generieren;
  • bestehende Kenntnisse in den fünf Technikfeldern zu verifizieren und ggf. zu ergänzen;
  • neue Erkenntnisse über spezifische Technologien und Produkte in den fünf Technikfeldern zu erhalten, bewerten und konkrete Folgeaktivitäten abzuleiten;
  • im bilateralen Gespräch zwischen dem Führungskreis von Mercedes-Benz Ludwigsfelde mit Ideengebern Innovationen zu identifizieren und zukunftsträchtige Projektansätze zu formulieren;
  • bereits marktreife Technologien und Produkte im Werk von Mercedes-Benz Ludwigsfelde  zu übernehmen.

Der Innovation Day wird vor dem hausinternen Führungskreis am 11. Oktober 2018 in Ludwigsfelde stattfinden. Es handelt es sich um eine Mercedes-Benz-interne Veranstaltung, an der von Seiten des Brandenburger Daimler-Standorts jedem zukunftsträchtigen Vorschlag ein Projektkoordinator zugeordnet wird.

Der ACOD sichert die neutrale und gleichwertige Behandlung aller eingegangenen Vorschläge zu. Alle Vorschläge werden durch Mercedes-Benz Ludwigsfelde gesichtet und deren Einsatz geprüft. Es wird eine Information geben, in der Sie über den Anklang ihrer Vorschläge unterrichtet werden. Für Fragen hinsichtlich konkreter Einsatzbereiche Ihrer Technologie in der Fertigung bei Mercedes-Benz Ludwigsfelde kann auf Anfrage ein Werksbesuch vorab bei ACOD angefragt werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, erbitten wir von Ihnen bis zum 16.06.2018 einen One-Pager mit relevanten Informationen zum anvisierten Projekt bzw. der vorzustellenden Innovation an:

Kontakt

Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD)
Dr. Felix Erler
Automobilexperte / Projektleiter
Tel.: +49 341 355 829 95
E-Mail: felix.erler@acod.de


Downloads

Zurück