Attraktive digitale Online-Angebote der BA für Arbeitgeber

Die Bundesagentur für Arbeit baut ihren Online-Service im Internet aus. Folgende Angebote stehen Unternehmen derzeit zur Verfügung:

1. "eServices – Geldleistungen"

Anträge und Fragebögen können auch online übermittelt werden! Auf der Startseite der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im oberen Bereich den Zugang zu den eServices. Nach einem Klick auf "Unternehmen" öffnet sich eine Übersicht mit aktuellen Online-Angeboten:

 

Fragebögen und Anträge werden über einen sicheren Online-Kanal an den Arbeitgeber-Service übermittelt.

2. Mit "BEA" Bescheinigungen elektronisch übermitteln

Arbeitgeber und Steuerbüros müssen Arbeitsbescheinigungen sowie Nebeneinkommensbescheinigungen für das Arbeitslosengeld nicht mehr in Papierform erstellen, sondern können die Daten elektronisch einreichen. Mit dem BEA-Service werden die Daten sicher und direkt an die Agentur für Arbeit übermittelt und die Meldungen werden automatisch auf Plausibilität sowie Vollständigkeit geprüft.

In vielen Fällen kann BEA direkt über die bestehende Lohnabrechnungs-Software des Unternehmens genutzt werden. Wer über kein entsprechendes Programm verfügt, kann über die Eingabehilfe "sv.net – Sozialversicherung im Internet" die Bescheinigungen verschlüsselt an die Arbeitsagentur senden.

Für Fragen zu BEA wurde eigens eine Hotline eingerichtet. Unter 0800-4555503 ist der Technische Support von Montag bis Freitag, jeweils 8 - 18 Uhr, erreichbar.

Im Internet sind dazu weitere Informationen sowie der Link zu sv.net zu finden:

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/personalfragen/bea

 

 

Zurück