Automotive
Cluster
Ostdeutsch­land

Innovationsdialog "VariMon"

Der ACOD veranstaltet im Juni 2020 einen Innovationsdialog zu Variantengerechter Montage in der Automobilindustrie im Spannungsfeld von Produktionsplanung und Logistik - kurz VariMon. Im Fokus stehen Fahrerlose Transportsysteme (FTS/FTF), MRK und mobile Robotik.

Mit der Mehrmarkenstrategie der Automobilwerke bzw. Variantenvielfalt auf den Produktionslinien, steht die Produktionssystematik auf dem Prüfstand. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, ist das Komplexitätshandling enorm relevant. Dabei werden Erhalt und Verlust von Takten maßgeblich die Flexibilität definieren. Ausschlaggebend sind also flexibel einsetzbare Systeme, was heutigen Robotersystemen gerne zugeschrieben wird.

Doch wie steht es wirklich um den Einsatz flexibler Fertigungssysteme, IT-gestützte Hilfsmittel, kollaborativer und/ oder mobiler Robotik sowie selbststeuernder Logistiksysteme? Zu diesem Thema wollen wir Visionen und deren Ansätze diskutieren, voneinander Lernen um anschließend zu besseren Lösungen für sächsische Unternehmen zu kommen.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.

Projektlaufzeit: 1.10.2019 – 30.7.2020, Leipzig