<span>Automotive<br>Cluster<br>Ostdeutsch­land</span>

Das Projekt

Das Projekt MoLeWa ist eines von bundesweit 27 weiteren Netzwerken, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Unser Ziel ist es, die Entwicklung und Umsetzung einer regionalen Transformationsstrategie für die Automobilindustrie mit ihren Partnern im Zuliefer- und Dienstleistungsbereich zu schaffen. Mit ansässigen Automobilherstellern und Unternehmen der automobilen Wertschöpfungskette soll der Fortschritt im Bereich der Antriebs-, Mobilitäts-, Energie- und Klimawende in der Region Leipzig vorangebracht werden.

Ziel ist es, einen Wissensaustausch für die verschiedenen Bereiche zu erreichen und einen sicheren, attraktiven Automobilstandort zu schaffen. Die digitale und ökologische Transformation der automobilen Wertschöpfungskette soll hierbei unterstützt werden.

Durch das Projekt soll eine arbeitsfähige Austausch- und Kooperationsstruktur von Unternehmen der Fahrzeugindustrie sowie weiteren Branchen, Forschungseinrichtungen, Arbeitsmarktakteuren, Bildungsdienstleistern, Politik und Organisationen der Wirtschaft und Sozialpartnern entstehen, um eine langfristige Zukunftsstrategie für die Transformationsregion Leipzig abzustimmen.

Eine weitere Zielsetzung ist, erfolgreiche Kooperationen zwischen Partnern und Start-up-Pilotprojekten anzustoßen.

Die Vision eines erfolgreichen Transformationsprozesses

"Mobilität - Leipzig im Wandel" ist das Netzwerk, welches die digitale Transformation der Automobilregion Leipzig hin zu einem Pionier der Nachhaltigkeit vorantreibt. Dieses Vorhaben stützt sich auf vier Säulen – Wissenstransfer, Kooperation, Empowerment und Innovation.

Das Netzwerk, bestehend aus Partnern der Wissenschaft, Wirtschaft, Öffentlichkeit und Politik, unterstützt insbesondere KMU der automobilen Wertschöpfungskette bei der Transformation in die Zukunft. Know-how und Erfahrungen der Netzwerkpartner wie der Unternehmen werden gebündelt, um Transformationspotenziale zu erschließen und innovative Handlungs- und Geschäftsfelder abzuleiten. Parallel dazu steigen Handlungskompetenz und Resilienz der Unternehmen.

Ebenfalls bieten die ersten Ergebnisse des Projektes schon eine hervorragende Basis für Spezialisierungsprojekte, die nachhaltige Themen, wie CO2-Neutralität, Kreislaufwirtschaft und Wasserstoffproduktion aufnehmen.

Projektschwerpunkte

  • Aufbau und stetige Anpassung eines strategischen Leitbildes als Grundlage für konkrete Umsetzungsschritte (= Transformationsstrategie) in den Handlungsfeldern technologischer Innovationen
  • Wissen(schafts)Transfer in die Unternehmen bringen unter Einbeziehung und besonderen Fokus auf KMU
  • Austauschprogramme über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg
  • Verbesserung der Standortbedingungen für Unternehmen identifizieren
  • Qualifizierung und Fachkräfteentwicklung konzipieren und initiieren
  • Entwicklung Innovative Geschäftsmodelle & regionaler Mobilitätslösungen unterstützen
  • Betriebliche Gestaltung des Wandels
  • Zusammenarbeit über Netzwerkgrenzen hinweg (Cross-Cluster-Kooperation)
  • Unterstützung einer digitalen und ökologischen Transformation der automobilen Wertschöpfungskette in der Region Leipzig, die eine nachhaltige Stabilität und Weiterentwicklung der Region ermöglichen soll

Partner des Konsortiums

Automotive Cluster Ostdeutschland ACOD
Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig
IG Metall Geschäftsstelle Leipzig
Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachsen
Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw)
 
Universität Leipzig
Industrie- und Handelskammer zu Leipzig
Agentur für Innovationsförderung und Technologietransfer GmbH Leipzig (AGIL GmbH Leipzig)

 

Assoziierte Partner

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e. V.
Cluster IT Mitteldeutschland e. V.

MEHR ERFAHREN

  • Projektstruktur
  • Abgrenzung der Gruppen im Konsortium
  • Konsortium
  • Industrie-Ökosystem mit Zukunft
  • MindBoard STRATEGIE und LEITBILD
  • Strategische (Neu)Ausrichtung
  • Projektdurchlauf
  • Übersicht Arbeitspakete
  • Start der ersten Arbeitspakete

WEITER

Neuigkeiten

 

Veranstaltungen

Jetzt für unsere Veranstaltungen anmelden.

SAVE THE DATE: KICK-OFF-EVENT ZUM PROJEKT MOLEWA | 29. März 2023

 
Das große Kick-Off-Event zum Projekt MoLeWa kündigt sich an, verpassen Sie nicht diesen Termin und erfahren Sie dort mehr zum Projekt. Namenhafte Speaker aus Politik und Wirtschaft.

.

Kontakt

Sie möchten sich am Projekt MoLeWa "Mobilität - Leipzig im Wandel" beteiligen? Sprechen Sie uns gern an.

August-Bebel-Str. 73
04275 Leipzig

Tel.: +49 (0) 341 3038 25 35

 

Kontaktformular

+49
Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

  * Pflichtfeld

 

Förderkennzeichen (FKZ):  16TNW0016A
Projektlaufzeit: 01.07.2022 bis 30.06.2025
 
Bildnachweise:
Panoramablick auf Leipzig bei Nacht © Wirestock/ istockphoto.com
Weitere Bilder (Projekt/Neuigkeiten/Veranstaltungen) © Sons of Motion Pictures
Jerome Billhardt
Projektleiter | MoLeWa
Lisa Molkenthin
Projektadministratorin | MoLeWa
Daniela Weidner
Netzwerkmanagerin (ÖA) und Marketingassistentin | MoLeWa
Eric Gille
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Netzwerkmanager | MoLeWa

Assoziierte Partner

Tobias Grützner
Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e.V.,
Netzwerkmanager | MoLeWa
Gerd Neudert
Cluster IT Mitteldeutschland e. V.,
MoLeWa